Marvin Stöbe

Vor allem die vielen Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten sprachen mich an.

Marvin Stöbe, Auszubildender Industriekaufmann

Seit wann im Unternehmen

Am 19.08.2019 begann hier meine 3-jährige Ausbildung zum Industriekaufmann.


Wie sind Sie / bist du zu Dietzel gekommen?

Ich bin Dietzel Hydraulik auf vielen Ausbildungsmessen begegnet und daraufhin habe ich mich direkt für das Produkt und die Ziele des Unternehmens begeistern können. Vor allem die vielen Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten sprachen mich an. Kaum hatte ich meine Bewerbung auf einer Messe in Schmölln abgegeben, wurde ich auch zum Vorstellungsgespräch eingeladen und wenig später begann ich hier meine Ausbildung.


Aktuelle Aufgaben (Wie sieht ein typischer Tag aus?)

Aktuell bin ich im Bereich des Vertrieb und Marketing. Dabei betreue ich unterschiedlichste Kunden und Kundengruppen, wobei die Bearbeitung der Anfragen, die Angebotserstellung, die Preiskalkulation und die Absprache mit dem Kunden zu meinen täglichen Aufgaben gehören. Intern spreche ich mich dabei viel mit den Kollegen aus der Technik ab, um jedem Kunden sein individuelles Serienprodukt nach seinen Wünschen anbieten zu können. Des Weiteren unterstütze ich den Vertriebsleiter bei Recherchen zum Thema Marktforschung, wodurch ich einen guten Überblick darüber bekomme wie sich die Hydraulikbranche entwickelt.


Was gefällt mir an Dietzel

Besonders an der Ausbildung bei Dietzel Hydraulik gefällt mir, dass wir Auszubildenden einen Einblick in die verschiedenen Abteilungen bekommen, wie Personal, Vertrieb, Einkauf, Supply Chain Management und die EDV. Dabei sind die Aufgaben immer abwechslungsreich und es gibt die Möglichkeit an verschiedenen Azubiprojekten Verantwortung zu übernehmen. In der Zukunft winken mir hier viele Weiterbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen.